Wir bieten

  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 13 BG-AT (=TVöD) 
  • eine vielseitige Aufgabe mit zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten
  • fachliche sowie persönliche Weiterentwicklung
  • einen sicheren Arbeitsplatz mit attraktiven Arbeitsbedingungen, die
    es ermöglichen, Beruf und Familie
    zu vereinen z.B. mit unserer betriebseigenen Kindertagesstätte
  • vielfältige Angebote zur Gesundheitsförderung sowie einer ergonomischen Arbeitsplatzausstattung
  • eine Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • die Möglichkeit zur Nutzung eines
    Job-Tickets
  • ein Betriebsrestaurant
  • eine Tiefgarage mit kostenlosen Parkplätzen
  • die Möglichkeit nach Bedarf im Homeoffice zu arbeiten.

Ihre Aufgaben

  • Routinebetrieb eines S2 Labors organisieren und sicherstellen
  • Mikrobiologische Expositionsmessungen in Mitgliedsbetrieben planen und durchführen
  • Entwürfe für Berichte, Stellungnahmen und Gutachten zu Expositionsanalysen erstellen
  • Projekte mit entwickeln und durchführen
  • Monitoring zu Analysen und Bewertungen von Gefährdungen durch biologische Arbeitsstoffe durchführen
  • Maßnahmen und Empfehlungen zur Minimierung der Gesundheitsgefährdung durch biologische Arbeitsstoffe aus Datensätzen ableiten, beurteilen und evaluieren
  • Schulungsunterlagen und Schriften zu Hygiene, Lebensmittelrecht, biologische Sicherheit erarbeiten
  • Akkreditierung und die Bearbeitung externer Aufträge im Rahmen des akkreditierten Labors Mikrobiologie sicherstellen
  • Berichte, Stellungnahmen und Präsentationen zu den Ergebnissen vorbereiten und ggf. durchführen

Wir erwarten

  • einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss in Natur- und Lebenswissenschaften oder Mikrobiologie, Lebensmitteltechnologie, ggf. Zulassung nach §51 InfSchG

  •  Kompetenz im akkreditierten Laborumfeld zu handeln und den Akkreditierungsbereich weiter zu entwickeln
  • Berufserfahrung in der mikrobiologischen Analytik von Lebensmitteln und Arbeitsstoffen und Arbeiten im akkreditierten Bereich
  • Erfahrung in der Nutzung von Fachdatenbanken, MS-Office Anwendungen, Datenanalyseprogrammen. Erfahrung in der statistischen Auswertung (z.B: SPSS, R) von Projektdaten
  • Bereitschaft zur Durchführung von Arbeitsplatzexpositionsanalysen, Kenntnisse zu Biostoffen, dem einschlägigen Technischen Regelwerk und der Normung
  • Fähigkeiten zur Entwicklung und Validierung von Analysemethoden
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit, gelegentlichen Nachtarbeit und eine Fahrerlaubnis B ist erforderlich
Der Arbeitsplatz ist auch für Schwerbehinderte geeignet.

Interessiert?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 31.08.2020.

Als Ansprechpartner stehen Ihnen vom Fachbereich unser Herr Dr. Sohmen unter Tel. 0621 / 4456 -3173 und unsere Personalreferentin Frau Merkle unter Tel. 0621 / 4456 -1533 gerne zur Verfügung.




BGN Logo
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung