Wir bieten

  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 15 BG-AT (= in Anlehnung an den TVöD). Bewerberinnen und Bewerber, die bereits in einem bestehenden Angestelltenverhältnis nach der Dienstordnung sind, kann eine Einstellung bis zur Besoldungsgruppe A 15 angeboten werden
  • eine vielseitige Aufgabe mit zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten
  • fachliche sowie persönliche Weiterentwicklung
  • einen sicheren Arbeitsplatz mit attraktiven Arbeitsbedingungen, die es ermöglichen, Beruf und Familie zu vereinen z.B. mit
    unserer betriebseigenen Kindertagesstätte
  • flexible Arbeitszeiten sowie einen modernen Arbeitsplatz
  • die Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • vielfältige Angebote zur Gesundheitsförderung sowie einer ergonomischen Arbeitsplatzausstattung
  • eine Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • die Möglichkeit zur Nutzung eines
    Job-Tickets
  • ein Betriebsrestaurant
  • eine Tiefgarage mit kostenlosen Parkplätzen



Ihre Aufgaben

  • Konzeption, Neu- und Weiterentwicklung von branchen- und zielgruppenspezifischen Verkehrssicherheitsprogrammen und -maßnahmen im Hinblick auf die VISION ZERO
  • Beratung und Unterstützung von Betrieben und Verbänden sowie BGN-intern zu allen Fragen der Verkehrssicherheit
  • Konzeption und Entwicklung von Medien und Materialien
  • Konzeption und Durchführung von Fachvorträgen, Seminaren und Veranstaltungen
  • Verfassen von Fachbeiträgen
  • Mitarbeit in Projektgruppen und Arbeitskreisen (z. B. DVR, DGUV)
  • Budgetverantwortung für das Verkehrssicherheitsangebot der BGN
  • Personalverantwortung für derzeit drei Mitarbeitende im Sachgebiet

Wir erwarten

  • einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss im Bereich der Fachrichtungen Verkehrswissenschaften, Psychologie oder Ingenieurwesen 
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich „Verkehrssicherheit"
  • Erfahrung in Projektarbeit 
  • ein hohes Maß an Initiative und Organisationstalent
  • gute kommunikative und didaktische Fähigkeiten
  • sehr gute Deutschkenntnisse sowie gute Ausdrucksformen in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Fahrerlaubnis der Klasse B
Der Arbeitsplatz ist auch für Schwerbehinderte und Teilzeitkräfte geeignet.

Interessiert?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 24.05.2024.

Als Ansprechpartner stehen Ihnen vom Fachbereich der Abteilungsleiter Herr Bergmann unter Tel. 0621 / 4456 - 3404 sowie unsere Personalreferentin Frau Merkle unter Tel. 0621 / 4456 - 1533 gerne zur Verfügung



BGN Logo
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung