Wir bieten

  • eine leistungsgerechte Bezahlung bei vollständiger Eignung und Aufgabenwahrnehmung bis Entgeltgruppe 10 BG-AT (=TVöD) bzw. bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen eine Besoldung nach Besoldungsgruppe A 10 BBesG
  • ein anspruchsvolles und vielseitiges Arbeitsgebiet
  • einen sicheren und modernen Arbeitsplatz mit attraktiven Arbeitsbedingungen, die
    es ermöglichen, Beruf und Familie
    zu vereinen
  • vielfältige Angebote zur Gesundheitsförderung sowie einer ergonomischen Arbeitsplatzausstattung
  • ein gutes Betriebsklima
  • eine Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • die Möglichkeit zur Nutzung eines IsarCardJob-Tickets

Ihre Aufgaben

  • Ermittlung versicherungsrechtlicher Tatbestände
  • Überwachung und Steuerung des Heilverfahrens
  • Feststellung von Sach- und Geldleistungen

Wir erwarten

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium Sozialversicherungsmanagement mit Schwerpunkt Unfallversicherung (Bachelor of Arts) bzw. eine erfolgreich abgelegte FPO-Prüfung oder einen vergleichbaren Studienabschluss (z.B. einen Bachelor-Abschluss in Rechtswissenschaften oder Gesundheitsökonomie) mit Berufserfahrung aus dem Bereich der Unfallversicherung
  • fundierte Kenntnisse im Recht der gesetzlichen Unfallversicherung und des angrenzenden Sozialrechts
  • Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft, Kommunikationsfähigkeit und eine serviceorientierte Einstellung
  • eine gute Auffassungsgabe und Spaß an einer vielseitigen und eigenverantwortlichen Tätigkeit
  • Belastbarkeit und Eigeninitiative
  • Bereitschaft zur berufsbegleitenden Weiterbildung
Der Arbeitsplatz ist auch für Schwerbehinderte und für Teilzeitkräfte geeignet.

Interessiert?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 09.12.2019.

Als Ansprechpartner stehen Ihnen von der BV-Geschäftsführung Herr Erhardt und Frau Tröster unter Telefon 089/89466-5901 gerne zur Verfügung.



BGN Logo
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung